Home  ¦  Shop  ¦  Suchen  ¦  Hersteller  ¦  A-Z  ¦  Info  ¦  AGB  ¦  Kontakt  
 
     
 
 
 

Schneidplotter

Informationen zu Graphtec Schneidplotter


Schneideplotter haben sich auf den schon früher bekannte Stiftplottern entwickelt.Bei den Schneideplottern – die auch noch immer mit einem Stift zeichnen können – wird mit einem präzisen Messer die gewünschte Grafik aus den verschiedensten Materialen geschnitten.

Beim Schleppmesserplotter wird das Messer vom Plotter gezogen und richtet sich durch einen Versatz der Messerspitze (Offset) immer automatisch sauber in Schneiderichtung aus. Ein Plotter muss nun besonders in Ecken gut mit dieser Geometrie umgehen können.
Hier war Graphtec der Vorreiter am Markt und entwickelte die ersten intelligenten Schleppmesserplotter. Schleppmesserplotter sind heute so weit entwickelt, dass sie für alle dünnen Medien wie z.B. Vinylfolien die ideale und produktivste Lösung darstellen.

Bei Plottern mit einem Tangentialmodus wird im Gegensatz zu den reinen Schleppmesser-Geräten das Messer an jeder „Ecke“, also bei jeder abrupten Richtungsänderung hoch genommen. Es wird somit aus dem zu schneidenden Material herausgenommen und auf die neue Schneiderichtung eingestellt, bevor es wieder in das Material einsticht und weiterschneidet. Durch diese Fähigkeit können diese Geräte auch dickere Materialien sehr gut und sauber schneiden.
Auch hier war Graphtec der Vorreiter und hat inzwischen alle Profigeräte mit beiden Betriebsarten zum einfachen Umschalten ausgestattet. So kann der Schleppmessermodus seinen Geschwindigkeitsvorteil bei dünnen Materialen wie z.B. Klebefolien voll ausspielen und der, durch die zusätzlichen Bewegungen etwas langsamere Tangentialmodus, ermöglicht es dicke Materialien wie z.B. Sandstrahlfolien präzise zu schneiden.

Die CE6000 Serie ist in 3 Grössen verfügbar - CE6000-40 (37.5cm Schneidebreite), CE6000-60 (60cm Schneidebreite) und CE6000-120 (120cm Schneidebreite).
Dabei beinhaltet die neue CE6000 Serie viele der fortschrittlichen Eigenschaften, die unsere High-End Schneidplotter so attraktiv machen. Die bemerkenswerten Innovationen beinhalten ein bedienerfreundliches, grosses LCD Display, Tangentialschnitt-Modus für sehr kleine und filigrane Schriften und Designs, wartungsfreie Hardware und ausgereifte Software.


Ökonomisch und effizient

Die CE6000 Serie ist ideal für Unternehmen im Bereich Werbung, Beschriftung und Textildruck. Aufgrund der hohen Qualität und der konstanten Leistung bieten Graphtec Schneidplotter Zuverlässigkeit für viele Jahre . Die solide Verarbeitung in Verbindung mit intuitiver und ausgereifter Software machen den CE6000 Schneideplotter zu einem echten Allrounder für die leistungsstarke Werbetechnik in fast allen Bereichen. Graphtec Schneideplotter dieser Leistungsklasse sind überdurchschnittlich lange im Einsatz.


Optimale Schneidqualität und Geschwindigkeit

Die maximale Schneidgeschwindigkeit kann vom Anwender gewählt werden, bis zu 60cm/s für den CE6000-40 und den CE6000-60 beziehungsweise 100cm/s für den CE6000-120. Die Schneidkraft ist einstellbar in 31 Stufen bis zu 300g für die Modelle CE6000-40/60 und in 38 Stufen bis zu 450g für das Modell CE5000-120, damit können die Systeme einem weiten Bereich unterschiedlicher Materialien vom Vinyl bis zur reflektierenden Folie angepasst werden.


Überlegene Transportgenauigkeit

Die neue Rollenhalterung gewährleistet einen präzisen Medienvorschub. Ein eingebautes Stoppersystem verhindert das unkontrollierte Abrollen der Medien. Darüber hinaus unterstützt es das korrekte Einlegen von schwerem Rollenmaterial. Bei dem Schneideplotter Modell CE 6000-120 verfügen die mittleren Push-Roller über 2 Andruckeinstellungen, passend für alle Medien. Er verhindert so das Anheben des Mediums ohne dabei eine Andruckspur auf dem Medium zu hinterlassen. Dies sichert präzise Plots großer Länge

Passermarkensensor
Das automatische Passermarkensystem ARMS erkennt die Druckposition für hochpräzise Schnitte. Die herausragende Bedienerfreundlichkeit und Leistung der ARMS-Funktionen erhöht die Produktivität bei der Herstellung von Etiketten und Aufklebern.


Unterstützt Perforationsschnitt
Der Perforationsschnitt mit einem Graphtec Schneideplotter wird durch das Regeln der Schneidekraft anstelle einer Auf- und Abbewegung des Messers ausgeführt. Die Schneiderille ermöglicht den Perforationsschnitt ohne die Schneideleiste oder das Messer zu beschädigen. Diese Funktion ist ideal für das Schneiden von z.B. Falzlinien von Aufstellern oder von Separationslinien zum Herauslösen von Etiketten.


Automatische Segmentaufteilung
Die automatische Segmentaufteilung ist eine neue Funktion zum Splitten langer Plots in kleinere Teilbereiche, welche dann aufeinanderfolgend, ohne Lücken geschnitten werden. Der Medientransport wird auf das kürzere Schneidesegment begrenzt, wodurch die Genauigkeit und Laufweite des Plots deutlich verbessert wird. Das Ergebnis mit dem CE6000 Schneideplotter ist ein perfekt nahtloser langer Plot.


Leistungsstarker Softwareanwendungen
Das einfache und bedienerfreundliche PlugIn Cutting Master 3 ermöglicht das direkte Schneiden aus den Grafikanwendungen Adobe Illustrator oder Corel DRAW ohne zusätzliche Importe oder Exporte. Die grafischen Daten bleiben immer im Originalformat. Cutting Master 3 ist kostenlos im Lieferumfang enthalten. Das PlugIn ist Windows und MAC kompatibel.

Zusätzlich ist die Grafikanwendung Graphtec Studio im Lieferumfang enthalten.
Mit diesem intuitiven und einfach zu nutzenden Grafikprogramm lassen sich eigene Entwürfe schnell und unkompliziert erstellen. Sämtliche Einstellungen und die Ausgabe auf den Plotter erfolgen direkt über Graphtec Studio, welches Windows und MAC kompatibel ist.

 

 
   
  CSI Computer Supplies Industrial GmbH
Mühleackerstrasse 19 | 8952 Schlieren | +41 44 773 15 15 | +41 44 773 15 16 | info@csi-gmbh.ch
 
Impressum © 1998 - 2016 Copyright by CSI GmbH | concept and code by crazydesign